/ Gedicht

Blicke

Ich kann dir nicht in die Augen sehen,
weil ich dich mag;
denn dann müsste ich mir eingestehen,
dass ich dich mag.

Ich schaue lieber weg, knapp an dir vorbei,
ganz automatisch;
tue so, als würdest du mich nicht interessieren,
ganz automatisch.

Es ist paradox, dass das was ich mir wünsche
du bist.
Es ist paradox, weil das was ich vermeiden will
du bist.

Angst ist ein starker Gegner,
wenn sie dein Gegner ist.
Angst ist ein starker Verbündeter,
weil sie dir zeigt, was dir wirklich wichtig ist.